Gerichtsgutachten

Seit dem Jahre 2002 bin ich für das Sachgebiet Gebäudeschäden öffentlich bestellt und vereidigt sowie seit dem Jahre 1996 als staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz von der Architektenkammer NRW bestellt.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich des Holz- und Massivbaus bei bauphysikalischen Fragestellungen zu Schall-Wärme-Feuchte-Wasser- und Schimmelpilzschäden an Boden-Wand-Decken-Keller- und Dachkonstruktionen.

Gerichtsgutachten in Beweis- und Streitverfahren werden erstattet für

  • Amtsgerichte
  • Landgerichte
  • Oberlandesgerichte

In bereits mehr als 600 bearbeiteten Gutachten haben 
sich Gerichte und Verfahrensparteien von

  • Systematik
  • Sachlichkeit
  • Sachkunde
  • Nachvollziehbarkeit
  • Nachprüfbarkeit
  • Anschaulichkeit

der Gutachtenausarbeitung überzeugen können.


Die sachkundige Analyse und Beurteilung von Mängel und Schäden erfolgt im einzelnen für die Themenbereiche:

  • Bauphysik (Wärme, Feuchte, Schall, Luftdichtheit)

  • Schimmelpilz-/ Feuchteschäden
  • Holzhausbauten/ Fachwerkbauten

  • Holzdächer/ Holzbalkendecken/ Holzbauteile
  • Bauwerksabdichtungen, Dränanlagen

  • Dachabdichtungen, Dachdeckungen
  • WU-Betonkonstruktionen, Tiefgaragen
  • Flachdächer, Balkone
  • Fassaden, Fenster, Türen
  • Boden-/ Wand-/ Deckenkonstruktionen
  • Riss-Beurteilung
  • Architektenleistungen
  • Handwerkerleistunge